Diagnostik und Therapie der Hepatitis B

Diagnostik der HBV-Infektion

Die Diagnostik einer Hepatitis-B-Erkrankung erfolgt anhand von klinischen Symptomen, der Bestimmung der Leberenzyme im Serum (z.B. GPT bzw. ALT und GOT bzw. AST) sowie der HBV-Serologie. Diese erlaubt die Abgrenzung einer chronischen von einer durchgemachten, ausgeheilten Infektion.8 Dabei haben sich die in Tabelle 1 dargestellten Schemata als sinnvoll erwiesen.

Pfad: